Bücher gegen Kaffee – ein Fazit

Vor ein paar Tagen habe ich damit begonnen, einige meiner Bücher gegen Kaffee zu tauschen. Eigentlich habe ich mir davon lediglich ein paar neue Leser erhofft, aber die Resonanz war derartig überwältigend, dass ich mich gerne bedanken möchte. Bei meinen Lesern und Fans, die in meiner Region, meiner Twitter-Timeline und meinen Xing-Kontakten wohnen.

Ihr bestärkt mich darin, dass dieser Weg ein guter Weg ist.

Danke!

Daniel